Zum Hauptinhalt springen

Editionen

Für jeden Kunden das Passende

Was darf‘s für Ihr Energiemanagement sein?

IngSoft InterWatt ist in vier Editionen verfügbar

Editionen | Funktionsumfang nach EditionenZusatzmodule | Server-StandortFAQ

Je nachdem, welche Anforderungen Sie an Ihr Energiemanagement haben, wählen Sie die Edition mit dem für Sie passenden Funktionsumfang aus. 

Light

Überall dort, wo keine bessere Auflösung als Tageswerte benötigt wird, z.B. Facility-Management-Dienstleister die rudimentäres Energiemanagement als Zusatzleistung anbieten wollen

Preis je Monat und Zähler *1: 1,88 € 

Standard

Der Einstieg ins professionelle Energiemanagement inkl. automatischer Erfassung mit mehr als 150 Schnittstellen, App für Smartphones, Betrachtung von Kosten und Emissionen, Auswertungen und Berichten 

Preis je Monat und Zähler *1: 2,63 € 

Profi

Bei höheren Anforderungen, z.B. in energieintensiven Betrieben und Gebäuden, immer wenn ein normenkonformes Energiemanagement gelebt wird oder / und eine Vielzahl von Zählern erfasst werden. Die Profi-Edition umfasst alle Leistungsmerkmale der Standard-Edition und zusätzlich Funktionen für Leistungsindikatoren inkl. mehrdimensionaler Regression und Zielüberwachung, KI-basierte Mustererkennung

Preis je Monat und Zähler *1: 3,00 € 

Enterprise

Für Konzerne, Dienstleister und alle, die umfassend Prozesse im Energie-, Umwelt- und Klimamanagement digital abbilden wollen. Der Leistungsumfang der Profiedition wird u.a. durch Module zur revisionssicheren Nebenkostenabrechnung, zur massenhaften Einrichtung von Muster-Erkennung und zur Einrichtung und Abrechnung von Unter-Lizenznehmern; zudem werden auch verschiedene  Sprachen zu Benutzerführung unterstützt

Preis je Monat und Zähler *1: 3,38 € 

Funktionsumfang nach Editionen

Importe für Zähl- und Messwerte

 LightStandardProfiEnterprise
Datei-basierte TypenXXXX
Nicht Datei-basierte Typen (z.B. mit Zugriff auf Dritt-Datenbanken, REST)-XXX
BACNET, OPC(X)*2(X)*2(X)*2(X)*2

Berechnung

 LightStandardProfiEnterprise
Historisierung der Struktur / Zeitabschnitte--XX
Vorzähler-XXX
Verteilergruppen--XX

Auswertung und Überwachung

 LightStandardProfiEnterprise
Berichte auf EinheitenebeneXXXX
Berichte auf OE-Ebene-XXX
Berichtsabonnements-XXX
Freigeben von Auswertungen z.B. für Kiosk--XX
Zählerbaumvalidierung-XXX
Leistungsindikatoren--XX
Kennzahlen-Editor--XX
Auswertungs-Vorlagen--XX
Mustererkennung--XX
Autom. Einrichtung von Mustererkennung für eine Vielzahl von Elementen---X

Kostenkontrolle

 LightStandardProfiEnterprise
Tarife: Mengenstaffeln, Leistungspreise-XXX
Kosten nach Rechnung-XXX
Standard-Importe elektronische Rechnungen--XX
Dokumentierte Freigabe von Rechnungen--XX
Regelbasierte Rechnungskontrolle---X

Maßnahmen

 LightStandardProfiEnterprise
Pflege von Maßnahmen, einfache Auflistung-XXX
Pflege von Maßnahmen, erweiterte Ansicht--XX
Ziele und Aktionspläne--XX

Individualisierung

 LightStandardProfiEnterprise
Definition eigener Rechtegruppen-XXX
Definition eigener Rechtebausteine---X
Einrichtung einer geografischen Navigation-XXX
Einrichtung einer grafischen Navigation--XX
Übergreifende Dashboard-Konfiguration--XX
Eigene Formatvorlagen in Berichten--XX
Einrichtung von Unterlizenzen---X
Berichtsvorlagendesigner(X)*2(X)*2(X)*2(X)*2

Digitalisierung von Prozessen

 LightStandardProfiEnterprise
Ablese-App-XXX
Budgetierung und Prognose---X
Nebenkostenabrechnung---X
Energieanforderungen---X
Mitteilungen---X

Sprachen

 

LightStandardProfiEnterprise
Fremdsprachen (d.h. mehr als eine Sprache)

-

--X

Die beste Lösung für Ihr Energiemanagement

IngSoft InterWatt verfügt über einen einzigartigen Funktionsumfang. Dadurch können wir die  meisten Anforderungen unserer Kunden „Out oft he box“ erfüllen. Sie haben ganz besondere Anforderungen? Lassen Sie uns gemeinsam die Möglichkeiten einer Individualisierung besprechen.

Darüber hinaus bietet IngSoft umfassende Services an, um insbesondere die Integration von IngSoft InterWatt in Ihre bestehende IT-Landschaft optimal zu unterstützen. Das gilt beispielsweise für Single Sign-On sowie Schnittstellen zu CAFM und ERP-Systemen.

Übrigens: IngSoft InterWatt ist auch hervorragend geeignet für Dienstleister, die so das Energiemanagement für Dritte übernehmen können. Oder möchten Sie IngSoft InterWatt unter eigenem Namen nutzen (OEM)? Auch dazu Sie bei uns die richtige Lösung.
 

Sprechen Sie uns einfach an!

Zusatzmodule

Durch den einzigartigen Leistungsumfang bildet IngSoft InterWatt die meisten Anforderungen „out of the box“ über eine der vier Editionen ab. 
Für besondere Situationen bieten wir Ihnen darüber hinaus kostenpflichtige Zusatzmodule an. 

Branding 

IngSoft InterWatt mit Ihrem Namen, Logo und Farben; gegen Aufpreis auch eigene Smartphone-App möglich

SingleSignOn

Ermöglichen Sie Ihren Anwendern Zugriff ohne separate Kennwortabfrage und verwalten Sie den Zugriff auf IngSoft InterWatt zentral über Ihr allgemeines Active Directory.

Softlogger

Überwinden Sie Firewalls und rufen Sie Daten aus Systemen ab, auf die der IngSoft InterWatt-Server keinen Zugriff hat.

CAFM-Abgleiche

Binden Sie Facility-Management-Software als führendes System an.

Fieldservice

Sparen Sie sich Zähler und Datenlogger, wenn Sie schon über Momentanwerte (wie Durchfluss) verfügen.

Berichtsvorlagen-Designer

Die zahlreichen Standard-Berichtsvorlagen aus IngSoft InterWatt reichen für Sie nicht? Mit diesem Modul gestalten Sie Ihre eigenen Berichtsvorlagen, die dann für alle Liegenschaften / Gebäude etc. funktionieren.

Server-Standort

Cloud

Einfachste Umsetzung ohne IT-Planungsaufwand
 
 

On Premises

Diese Option ermöglicht eine flexible Reaktion auf Ihre Bedürfnisse, darunter redundante Installation, Single-Sign-On-Lösungen, Integration an CAFM-Systeme etc.

Lassen Sie uns unverbindlich Ihre individuelle Anforderungen besprechen:

FAQ

Ja, Upgrades sind jederzeit gegen Zahlung der Differenz (zzgl. einmalig 200 €) möglich. Downgrades sind technisch nicht möglich.

Im Allgemeinen ist das nicht möglich.

Ja, das ist möglich: 

  • Falls Sie Kauflizenzen für IngSoft InterWatt besitzen, bleiben diese gültig. Mietlizenzen kosten das Gleiche wie im eigenen Rechenzentrum. 
  • Auch die Softwarepflege für Kauf/Mietlizenzen bleibt gleich. 
  • Das Grundmodul und die dazugehörige Softwarepflege entfallen.
  • Es fallen Hostinggebühren an, in denen auch die Lizenz für den Microsoft SQL-Server im Hintergrund enthalten ist.
  • Für den Wechsel inkl. Installation und Datentransfer entsteht ein kostenpflichtiger Aufwand von ca. 1 Personentag.

Ja, das ist möglich: 

  • Falls Sie Kauflizenzen für IngSoft InterWatt besitzen bleiben diese gültig. Mietlizenzen kosten das Gleiche wie in der Cloud. 
  • Die Softwarepflege für Kauf/Mietlizenzen bleibt gleich. 
  • Sie benötigen zusätzlich eine Lizenz für das Grundmodul (passend zu Ihren anderen Lizenzen als Miet- oder Kauflizenz) und die dazugehörige Softwarepflege. 
  • Zudem benötigen Sie eine ausreichende Lizenz für den Microsoft-SQL-Server, die Sie auch bei IngSoft beziehen können.
  • Die Hostinggebühren entfallen.
  • Für den Wechsel inkl. Installation und Datentransfer entsteht ein kostenpflichtiger Aufwand von ca. 2 Personentagen.

  • Ja, Sie können die Lizenz kaufen statt mieten. Das ist auch beim Bezug aus der Cloud möglich.

  • Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Kauflizenz in den ersten zwei Jahren ein Vertrag zur Software-Pflege obligatorisch ist.

Ja, Softwarepflege beinhaltet:

  • Sicherheitsupdates: IngSoft InterWatt lebt von seiner Konnektivität in alle Richtungen. Daher ist es sehr wichtig, dass alle in IngSoft InterWatt verwendeten Komponenten und Bibliotheken auf aktuellem Stand sind und auch IngSoft InterWatt mit den jeweils aktuellen Versionen der Komponenten Ihrer zusammenarbeitet (z.B. aktuelle Browserversion)
  • Inhaltliche Updates: IngSoft InterWatt wird laufend weiterentwickelt – mit Software-Pflege steht Ihnen stets die aktuellste Version der Software zur Verfügung.
  • Support: Sie erhalten Hilfe bei Problemen mit der Software.
  • Anwenderunterstützung (Stundenkontingent in Abhängigkeit der gezahlten Pflegegebühren): Sie erhalten Unterstützung bei allen Fragen rund um die Anwendung der Software durch qualifizierte Experten.
     

Nur mit Software-Pflege ist sichergestellt, dass Sie eine Software einsetzen, die aktuelle Normen, Gesetze und technische Möglichkeiten berücksichtigt. Vorallem jedoch gebietet es die IT-Sicherheit, nur Software einzusetzen, die regelmäßig mit Sicherheitspatches versorgt wird. Von daher ist es mehr als ratsam, Software-Pflege zu beziehen, in folgenden Konstellationen ist Software-Pflege obligatorisch:

  • Bei Bezug der Software aus der Cloud ist Software-Pflege obligatorisch.
  • Bei Miete der Software ist Software-Pflege obligatorisch.
  • Beim Betrieb von Kauflizenzen im eigenen Rechenzentrum ist Software-Pflege in den ersten zwei Jahren obligatorisch.
     

*Die Preisangaben gelten für die Cloud-Variante, gemietete Software.

1.Einmalige Kosten:

  • Bei Nutzung eines gemeinsamen Servers mit anderen Kunden (die streng abgeschottet sind): 250 €
  • Bei Nutzung eines dedizierten Servers (ermöglicht späteren Umzug ins eigene Rechenzentrum): 500 €
  • In allen Fällen: zzgl. zweitägige Grundschulung

2. Laufende Kosten unabhängig von der Zählerzahl (Gundgebühr)

  • Bei Nutzung eines gemeinsamen Servers mit anderen Kunden (die streng abgeschottet sind): 40 € pro Monat
  • Bei Nutzung eines dedizierten Servers: 100 € pro Monat

3. Mengenrabatte sind ab 100 Zählern möglich.

*2 Verfügbar als kostenpflichtige Zusatzlizenz