Zum Hauptinhalt springen

Datenquellen und Systeme

Wir schaffen Brücken zwischen Ihrer Datenquelle und unserer Software

Vereinen Sie in IngSoft InterWatt die Daten aus Ihren Systemen

Der flexible Ansatz unserer Software ermöglicht die Anbindung verschiedenster Systeme. Dadurch können Sie die für Ihr Energie-, Klima- und Umweltmanagement relevanten Daten automatisiert in IngSoft InterWatt importieren und unsere Software als zentrale Datenverwaltung nutzen. 

Sobald die jeweilige Schnittstelle einmalig eingerichtet wurde, werden die Daten automatisch in vordefinierten Intervallen zwischen den Systemen übertragen. Der Wartungsaufwand ist minimal.

Neu eingehende Daten werden von IngSoft InterWatt direkt erkannt und korrekt angelegt. Bei Bedarf können Sie sich eine automatische Dateneingangsprüfung mit E-Mailbenachrichtigung einrichten.

Auswahl anbindbarer Systeme

ERP-Systeme

Importieren Sie die Daten aus Ihrem ERP-System. Viele unserer Kunden nutzen bspw. den automatischen, nächtlichen Abgleich mit den Stamm- und Bewegungsdaten aus ihrem SAP-System.

Zähler, Sensoren, Datenlogger

Lassen Sie automatisiert Daten von Zählern, Sensoren oder Datenloggern einlesen.

Gebäudemanagement-Systeme

Unsere Software verfügt über eine Schnittstelle zu Desico CC von Siemens.

Wetterdienste

Verwenden Sie die Wetterdaten von verschiedenen Anbietern, wie DWD, ZAMG (Österreich), MeteoLux, MeteoSchweiz, um Witterungsbereinigungen vorzunehmen.

GLT & PLT

Es besteht die Möglichkeit Ihre Gebäudeleittechnik oder Prozessleittechnik an IngSoft InterWatt anzubinden, z. B. Kieback&Peter.

Smart-Metering-Systeme 

Binden Sie Ihr Smart-Metering-System an: Die Zählerstandgänge werden bequem vom Smart Meter Gateway-Administrator / Messstellenbetreiber an den IngSoft InterWatt Server übermittelt.

CAFM-Systeme

Integrieren Sie die Daten aus Ihrem CAFM-System.

Mögliche Datenquellen

IngSoft InterWatt kann mit verschiedensten Datenquellen umgehen:

  • Daten können per Mail an ein Postfach geschickt und von dort aus eingelesen werden.
  • Daten können auf FTP oder SFTP-Servern abgelegt und von dort aus eingelesen werden.
  • Daten können auf einem Netzwerkpfad abgelegt und von dort aus eingelesen werden.
  • Daten können direkt aus einer Datenbank abgefragt werden.

Falls Ihre Daten in einem abgeschotteten Netzwerk vorliegen, besteht die Möglichkeit, dort einen IngSoft Softlogger zu installieren. Er liest die Daten aus dem Fremdsystem aus und importiert sie anschließend sicher in unsere Software.

Nicht das passende System dabei?

Natürlich haben wir schon viele weitere Schnittstellen für unsere Kunden geschaffen und realisieren bei Bedarf auch gern individuelle Lösungen.

Weitere relevante Themen